Für wen?

Die Erstellung einer Webseite ist normalerweise keine One-Man-Show. Bitte denken Sie frühzeitig daran mit allen Beteiligten zu sprechen. Gründen Sie eine Expertengruppe und nutzen Sie auch die lokalen Ressourcen und Mitarbeiter, die sich ggf. beruflich mit Internetauftritten beschäftigen.

Hinweis

Jeder hat seine ganz eigene Sicht auf die Dinge.

Binden Sie kritische Personen in den Prozess ein.

Rollen

Wir gehen bei der Erstellen von Internetseiten von verschiedenen Beteiligten aus.

Dies sind zum Beispiel:

Leser / Besucher / …
  • Letzlich steht der „Leser“ an erster Stelle. Mit „Leser“ sind die „Endleser“, also einfach jeder, der sich auf einer unserer Seiten umsieht. „Leser“ sollen mit unseren Webseiten umgehen können, ohne irgendetwas von diesem Handbuch zu benötigen.

    Wichtig ist hier, dass die Leser sich in verschiedene Zielgruppen aufteilen. Hier macht es großen Sinn Personas zu erstellen und auf deren spezifische Anforderungen einzugehen.

Rechtlich Verantwortliche / Geschäftsführer / Vorstände
  • Personen, die einen Landes-, Kreis- oder Ortsverein „betreiben“
  • verantwortlich im juristischen Sinne
Redaktionell Verantwortliche / Pressesprecher
  • Pressestellen
  • „Chefredakteur“. Entscheidet letztlich, ob und wie Inhalte eingepflegt werden. Muss das System kennen.
Redakteure
  • Personen die Inhalte für das CMS erstellen
  • Personen, die Inhalte ins Content-Management-System (CMS) einpflegen.
  • Muss TYPO3 soweit kennen.
  • Vereinsmitglieder
  • Angestellte
Inhaltszulieferer
  • Personen, die Inhalte anliefern und zutragen
  • Vereinsmitglieder
  • Interessierte
  • Ggf. auch externe Dienstleister
Fotografen
  • Erstellen hochwertige Fotografien
Technisch Verantwortliche / Administratoren
  • Sorgen auf verschiedenen Ebenen dafür, dass die Internetseiten beim Leser ankommen
Technische Ansprechpartner
  • Dienstleister, Agenturen, …
  • Supporter - können Hilfe leisten
Hoster
  • Stellt die technische Erreichbarkeit der Internetseite sicher
Programmierer
  • Entwickeln neue Funktionen

Hinweis

Wichtig ist, dass jeder, auch mit kleinen Zuarbeiten das Projekt der eigenen Internetseite voranbringen kann.